Salär Office

Null-Fehler-Prinzip

Salär Office hat sich das Null-Fehler-Prinzip zur Kultur gemacht und stellt damit Prozess- und Ergebnisqualität ins Zentrum seiner Dienstleistung.

Rechtssicherheit

  • Expertenwissen: Der Wissenstand in den Bereichen Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Steuerrecht ist stets auf aktuellstem Stand.
  • Exzellente IT: Salär Office bedient sich modernster IT und marktführender Software-Lösungen für die Entgeltabrechnung.
  • Qualitäts-Konzept: Salär Office arbeitet entlang eines eigens entwickelten Qualitäts-Konzepts. Das Qualitäts-Konzept wird regelmäßig überprüft und dem aktuellen Rechtsstand angepasst.
  • Vier-Augen-Prinzip: Salär Office folgt streng dem Vier-Augen-Prinzip.

Termintreue

  • Kunden-individueller Terminkalender: Zu Beginn der Zusammenarbeit wird ein gemeinsamer Terminkalender entworfen, der sich am individuellen Bedarf des Kunden ausrichtet.
  • Monatlicher Terminplan: Auf dem individuellen Terminkalender basierend, übermittelt Salär Office monatlich einen Terminplan, der die Verarbeitung variabler Daten, den Transfer der Echt- und die Aushändigung der Papierabrechnungen bzw. den Upload ins Webportal bekannt gibt.

Datenschutz

  • Zertifizierung: Salär Office unterzieht sich freiwillig regelmäßiger Datenschutzprüfungen durch das Kompetenzzentrum Datenschutzmanagement der Handels- und Dienstleistungsverbände.
  • Schulung: Die Mitarbeiter der Salär Office werden jährlich in Datenschutzfragen durch das Kompetenzzentrum Datenschutzmanagement der Handels- und Dienstleistungsverbände geschult.